Gateways - Automation

Einfache Austauschlösung für analoge Modems

Einfache Austauschlösung für analoge Modems

Der Datendienst CSD (Circuit Switched Data) soll zum 31. März 2023 von der Deutschen Telekom abgeschaltet werden. Analoge Modems, die zum Beispiel in der Gebäudeleittechnik oder Anlagenautomation eingesetzt werden, können ab diesem Zeitpunkt keine Daten mehr übertragen, was für viele Betreiber eine große technische Herausforderung darstellt. IoTmaxx bietet mit seinen Gateways nicht nur eine unkomplizierte digitale Austauschlösung, sondern auch Vorteile wie eine einfache Installation und einen umfassenden persönlichen Service.

Mit der Einführung moderner IP-Telefonanlagen ist der Betrieb analoger Kabelmodems Geschichte, da diese Technik nicht mehr unterstützt wird. Auch der leitungsvermittelte Datendienst Circuit Switched Data (CSD) repräsentiert heute nicht mehr den Stand der Technik und soll abgeschaltet werden. Genutzt wird er z. B. für Übertragungsaufgaben mit geringem Datenvolumen wie die Fernauslesung von Zählerständen oder die Übermittlung der Signale von Heizungen, Feuermeldern und Alarmanlagen an die entsprechenden Einsatzzentralen von Pförtnern, Servicebereitschaften und Brandmeldezentralen.

„Wir bieten Anlagenbetreibern jetzt die Möglichkeit, ihre bestehende CSD-basierte Infrastruktur mit geringem Kostenaufwand weiter zu nutzen“, so Christian Lelonek, Geschäftsführer der IoTmaxx GmbH. Analoge Modems lassen sich schnell und einfach durch die digitalen Gateways des Herstellers ersetzen, ohne aufwändige Anpassungen an der an der Bestandsanlage vornehmen zu müssen. Oftmals fehlt bei der Installation jedoch ein Ansprechpartner mit der nötigen Kompetenz für die Netzwerkanbindung oder die seriellen Schnittstellen der Anlage. „Wir lösen dieses Problem, denn unsere Techniker begleiten den Anwender Schritt für Schritt durch den Prozess entweder telefonisch oder online – wir sind erst zufrieden, wenn alles funktioniert und sich unsere Kunden auf die einwandfreie Kommunikation ihrer Anlage verlassen können.“

Mobilfunk-Gateways simulieren analoge Modems

Die zuverlässigen, programmierbaren Mobilfunk-Gateways von IoTmaxx sammeln und verarbeiten Informationen industrieller Maschinen und Systeme und übertragen die Daten über sichere Mobilfunkverbindungen. Die IIoT-Mobilfunk-Gateway maxx GW4100 CSD over IP bieten eine serielle Schnittstelle, über die ein klassisches Modem simuliert wird. Die Kommunikation mit der Anlage kann ohne Änderungen an bestehenden Systemen weiterlaufen.

Wird das Mobilfunk-Gateway mit einer SIM-Karte verwendet, können bei Bedarf auch SMS über diese Verbindung versandt werden. Zur Identifikation der Kommunikationsteilnehmer wird jedem maxx GW4100-Gateway eine virtuelle Telefonnummer zugewiesen. Für eine einfache Inbetriebnahme und den schnellen Austausch eines Gateways im Fehlerfall können die Telefonnummer sowie alle Einstellungen der seriellen Schnittstelle über eine Konfigurationsdatei auf dem Gateway parametriert und angepasst werden. Das einfache Plug & Play-Konzept ist beliebig skalierbar.

Teilen