Kleinsteuerung

Einfacher Einstieg in die Digitalisierung

Einfacher Einstieg in die Digitalisierung

Die FX5S ist einfach zu konfigurieren. Das verkürzt die Inbetriebnahme. Sie ist intuitiv und bietet außerdem die high-performance, die für präzise Positionierungsanwendungen erforderlich ist. 

 

Endanwender und Maschinenbauer können die MELSEC FX5S von Mitsubishi Electric nutzen, um kostengünstige Maschinen mit bis zu 60 E/A-Punkten zu entwickeln. Diese Lösungen unterstützen IIoT-Konnektivität und -Funktionalitäten. Die Kombination aus kostengünstigen SPS- und IIOT-Funktionen ermöglicht es, die Digitalisierung wichtiger Abläufe vorantreiben und zukunftsorientierte Smart Factories zu schaffen. 

 

IIoT-Funktionen für Datenanalyse 

Im Hinblick auf IIoT-Funktionen bietet die Lösung Funktionen zur Datenprotokollierung und Datenflussanalyse, um die Fehlersuche und Ursachenanalyse zu beschleunigen und zu verbessern. Da die SPS über einen integrierten Webserver verfügt, können Bediener auch aus der Ferne auf den Betrieb jederzeit überwachen, was die Reaktionsfähigkeit und Flexibilität weiter verbessert. 

 

Dank seiner Kompatibilität mit CC-Link IE Field Basic, einer offenen industriellen Ethernet-Technologie, kann die Steuerung nahtlos mit anderen Fabrikautomatisierungsgeräten wie HMIs, Antrieben und dezentralen E/A verbunden werden. Dies gewährleistet eine zuverlässige Kommunikation und erleichtert den Aufbau von vernetzten Anlagen.  

 

Die FX5S von Mitsubishi Electric ist eine kompakte und leistungsfähige Steuerung, die Unternehmen auf ihrem Weg zur Digitalisierung unterstützen kann.  

Teilen